top of page

Aufbauend auf einer biennalen Struktur findet 2024/25 zum zweiten Mal ein soziokultureller Austausch im Schoss statt. Die geladenen Künstler:innen für das Kunstprojekt KOSMOS [KA-OS] 24 konnten vom Mai 2023 bis zum Beginn der Ausstellung im September 2024 eine zeitlich frei wählbare Residenz im Schloss nutzen, um vor Ort, ohne Druck und ohne Vorgaben, an ihren Ideen und Werken zu arbeiten. Bedeutend sind hierbei nicht die Ergebnisorientierung, sondern neue Wege und Sichtweisen für die künstlerische Entfaltung und den experimentellen Charakter. Die Residenzzeit im Schloss Gleina kann eine Insel sein um sich entweder im künstlerischen Schaffen neu zu verorten, Ungewohntes auszuprobieren oder aber auch um konzentriert an den aktuellen Arbeiten zu forschen, sie weiter zu entwickeln, sich darüber auszutauschen. KOSMOS [KA-OS] 24 bietet aber nicht nur Kunstprozesse, eine Ausstellung sondern auch ein Musikfestival.

Schloss Gleina!
KOSMOS [KA-OS] 24

Programm und Vorverkauf ab Donnerstag, 16. Mai 2024 

Kuratorin Claudia Waldner verantwortet für die Biennale 2024 im Schloss Gleina

Verantwortlich für das Projekt, das im September 2024 über die Bühne gehen wird, ist die Kuratorin Claudia Waldner. Sie leitete mehrere Jahre das Kunsthaus Zofingen und hat eine Vielzahl von Kunstpublikationen realisiert. Claudia Waldner wurde 1975 in München geboren, lebt aber seit 2004 in der Schweiz.

www.claudiawaldner.com

bottom of page